Oberschulze Peter Derksen

Peter Derksen auf seinem ersten Dienstfahrzeug. Hier besucht er mit MCC-Mann C. DeFehr die Dörfer Neulands in der Anfangszeit. Foto: Archiv Neuland.

Peter Derksen (1913-1992) war etwa 25 Jahre Oberschulze der Kolonie Neulaund – von den ersten Tagen der Pionierzeit bis Anfang der 70-er Jahre. Er gehört zu den Persönlichkeiten, welche die Siedlung am meisten geprägt haben. Zum 75-jährigen Jubiläum haben meine Frau Susanna und ich (Horst Martens) dieses Video über unseren Vater bzw. Schwiegervater erstellt. Die Anfrage kam von Stefan Isaak, der den plautdietschen „Kultua-Owent“ im Rahmen des Jubiläumsprogramms moderierte. Deshalb sprechen wir im Clip das mennonitische Plautdietsch.

One Comment

  1. Marcus Frank says:

    Vielen Dank für diesen Artikel und das tolle Video mit diesem Eindrucksvollen Einblick in das Leben von Peter Derksen!

Leave a Comment